Herbsttour nach Mühlhausen

Unsere traditionelle Herbstfahrt starteten wir in diesem Jahr am ersten Oktoberwochenende. Unser Ziel war die Thomas-Müntzer-Stadt Mühlhausen, die uns mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken wie der Stadtmauer, den Fachwerkhäusern oder den zahlreichen Kirchen sehr beeindruckte.
Besonderes Highlight war natürlich die sehr informative Stadtführung mit einer Besichtigung der Divi-Blasii-Kirche am Untermarkt. Und jedes Fotografenherz schlug höher sowohl beim Anblick der beeindruckenden Maßwerkrose, als auch beim Ausblick vom Turm. Dass Mühlhausen nicht nur ein architektonisches Schmuckstück ist, sondern auch sehr freundliche Bewohner hat, konnten wir auf unserer Porträt-Challenge feststellen. Unser Dank gilt allen, die uns so gut bewirteten, beherbergten und unterstützten. Mühlhausen ist unbedingt eine Reise wert.

Und hier die Ergebnisse unserer Porträt-Challenge:

 

 

 

 

 

 

 

Kunst aus Sand

Unser Fotofreund Frank Damme nutzte die einmalige Gelegenheit und erlebte die faszinierende Entstehung und das Ende eines buddhistischen Sandmandalas im Drachenzentrum Meißen.

Tibetanische Mönche der Klosteruniversität Sera Je in Südindien gestalteten in filigraner Arbeit aus Millionen feinster Sandkörner dieses rituelle Mandala und begeisterten damit nicht nur die Fotografen.