Vernissage im Bahnhof Dresden-Neustadt

Am 13.10.2020 war es dann endlich soweit: mit einer kleinen Vernissage konnten wir unsere, für dieses Jahr umfangreichste Ausstellung eröffnen. Es ist die 7. Präsentation unseres Clubs im Corona-Jahr 2020 und der Bahnhof Dresden-Neustadt gibt mit seiner Bedeutung in der Öffentlichkeit den würdevollen Rahmen dazu. Unser Dank gilt an dieser Stelle dem DVF Sachsen, dem Bahnhofsmanagment Dresden-Neustadt- vertreten durch Herrn Heiko Klaffenbach und Herrn Janusch Plewnia, dem Printservice TKexe und dem Laudator Herrn Mathias Weinreuter. Fotofreunde der Fotoclubs Dresden 74 e.V., Fotoaktiv 57 e.V., Exakta Dresden e.V. und weitere Fotoenthusiasten der Umgebung waren unserer Einladung gefolgt und es wurden Fachfragen geklärt und Meinungen ausgetauscht. Unsere Ausstellungsarbeiten sind noch bis zum 21.11.2020 zu sehen.

Fotoausstellung im Bahnhof Dresden-Neustadt

Unsere Fotoausstellung im Bahnhof Dresden-Neustadt ist für uns die umfangreichste Präsentation des Jahres 2020. Schon im Vorfeld galt es nicht nur die erfolgreichen Wettbewerbsbilder der letzten Jahre, sondern auch weitere beste Bilder unserer Mitglieder auszuwählen. Jeder, der bereits eine Ausstellung vorbereitet und gemacht hat, weiß, wie viel Mühe und Arbeit darin stecken. Doch es waren viele fleißige Hände, die uns unterstützten. Als wir dann im Bahnhof die Ausstellungswände mit unseren Bildern bestückten, versammelte sich schon das erste Publikum und war sehr angetan von unseren Fotografien.

Greifvögel in Aktion

Am Sonntag, dem 04.Oktober 2020, hatten wir Gelegenheit,  eine sehr informative und eindrucksvolle Greifvogelvorführung zu erleben. Hans-Peter Schaaf vom Jagdfalkenhof im Schloss Proschwitz bot uns mit seinen faszinierenden  Jägern der Lüfte nicht nur ein unvergessliches Erlebnis  bei schönstem Sonnenschein, sondern moderierte die Flugshow mit beeindruckenden Informationen zum Natur- und Umweltschutz. Ein sehr gelungener Nachmittag, den wir gern wiederholen würden.

Fotokunst im Krankenhaus

Am letzten Septembertag beendeten wir unsere Fotoausstellung im Elblandklinikum Meißen. Noch am gleichen Tag bauten wir eine neue Ausstellung im Elblandklinikum Radebeul auf, mit der wir uns durch eine Auswahl unterschiedlicher Bilder als Club vorstellen wollen. Unser besonderer Dank gilt der Zentrumsleitung in Radebeul, die uns in der Vorbereitung dieser Präsentation so tatkräftig unterstützte.

Insektenworkshop

Dieser Workshop, am 07.09.2020, stand ganz im Zeichen der Insektenfotografie. Dazu hatten wir uns den Fotografen, Buchautoren und ehemaligen Pädagogen, Hubert Handmann,  eingeladen. Seit seiner Jugend widmet er sich besonders den räuberischen Insekten und verfügt über ein immenses Wissen- nicht nur über die einzelnen Arten und ihre Lebensweise.  Vor allem seine Tipps, wie man diese quirligen Lebewesen geschickt fotografieren kann, wo und wann man sie findet oder welches Equipment empfehlenswert ist , fanden auch unsere Gäste , die zum Teil recht weite Wege hatten, äußerst interessant.
Es war ein gelungener Abend voller hilfreicher Informationen, die uns sicher zukünftig die Insektenfotografie erleichtern werden.

Ein großes Dankeschön an Hubert Handmann.